Aktuelles

  • DENTAL CAMP – Dr. Marianne Prien wird mit Ihrem Dental Camp auch 2018 wieder in Zanskar erwartet mehr...
  • STIFTUNGSAUFGABEN – Kirsten und Matthias Pieper (Mitglied im Beirat der Stiftung) werden ebenfalls die SECPAD Schule besuchen und im Juli für ca. 3 Wochen Stiftungsaufgaben wahrnehmen und aktiv am Unterricht teilnehmen mehr...
  • LEHRERFORTBILDUNG – Die professionelle Lehrerfortbildung ist eine große Herausforderung, insbesondere auch weil die SECPAD Schule in den kommenden Jahren bis zur 10. Klasse erweitert werden soll. Deshalb hat sich die SECPAD Society mit Hilfe der Athenstaedt-Stiftung an den Senior Expert Service (SES) gewandt, mit der Bitte um Unterstützung bei der Lehrerfortbildung durch SES-Experten mehr...
  • REISEBERICHT – Patrick und Leen Van Grootven berichten von ihrer Reise im Sommer 2017 zu ihrem SECPAD Patenkind in Zanskar mehr...
  • Am 11. November 2017 trafen sich Vorstand und Beirat der Athenstaedt-Stiftung zu ihrer jährlichen Versammlung und trafen wichtige Entscheidungen… mehr...
  • REISEBERICHT – Vom 15. Juli bis 06. August 2017 besuchten Dr. Klaus Schuback und Fabian Klose das Schulprojekt in Zanskar, um Stiftungsaufgaben wahrzunehmen mehr...
  • REISEBERICHT – Dr. Marianne Prien war 2017 mit ihrem 3. Dental Camp in Zanskar und versorgte die Schüler der SECPADS-School sowie viele Lehrer und Eltern. mehr...
  • Kamerakidz ist ein Projekt, das 2011 mit den Kindern in Zanskar gestartet wurde und ihnen die Möglichkeit bietet selbst Fotos von ihrem Alltag zu machen und diese dem “Rest der Welt” zu zeigen. mehr...
JUNI 2018

Dental Camp

Dr. Marianne Prien wird mit Ihrem Dental Camp auch 2018 wieder in Zanskar erwartet. Von Mitte Juni bis Mitte Juli wird Dr. Marianne Prien mit ihrem Team ihr Dental Camp in der SECPAD Schule aufschlagen und zahnärztliche Hilfe leisten sowie das erfolgreiche Zahnhygieneprogramm wiederholen. Die wiederholten Einsätze von Dr. Prien und ihrem Team in Zanskar hat bereits zu einer sichtbaren Verbesserung der Zahngesundheit bei den Kindern geführt.

JUNI 2018

Stiftungsaufgaben

Kirsten und Matthias Pieper (Mitglied im Beirat der Stiftung) werden ebenfalls die SECPAD Schule besuchen und im Juli für ca. 3 Wochen Stiftungsaufgaben wahrnehmen und aktiv am Unterricht teilnehmen. Die Piepers hatten die Schule bereits in 2012 und 2016 besucht und enge Beziehungen zu Schülern und Lehrern aufgebaut, die sie jetzt auffrischen wollen.

JUNI 2018

Lehrerfortbildung

Die professionelle Lehrerfortbildung ist eine große Herausforderung, insbesondere auch weil die SECPAD Schule in den kommenden Jahren bis zur 10. Klasse erweitert werden soll. Deshalb hat sich die SECPAD Society mit Hilfe der Athenstaedt-Stiftung an den Senior Expert Service (SES) gewandt, mit der Bitte um Unterstützung bei der Lehrerfortbildung durch SES-Experten.
Wir sind sehr glücklich, dass mit dem Ehepaar Monika und Jakob Prechtl zwei ausgewiesene Experten gefunden wurden, die im August/September mehrere Wochen vor Ort sein werden, um den Lehrern der SECPAD Schule aktuelle Lehrmethoden, insbesondere in den naturwissenschaftlichen Fächern, zu vermitteln.

DEZEMBER 2017

Vom 15. Juli bis 06. August 2017 besuchten Dr. Klaus Schuback und Fabian Klose das Schulprojekt in Zanskar, um Stiftungsaufgaben wahrzunehmen

►  Zum Reisebericht

DEZEMBER 2017

Dr. Marianne Prien war 2017 mit ihrem 3. Dental Camp in Zanskar und versorgte die Schüler der SECPADS-School sowie viele Lehrer und Eltern.

►  Zum Reisebericht

DEZEMBER 2017

Kamerakidz ist ein Projekt, das 2011 mit den Kindern in Zanskar gestartet wurde und ihnen die Möglichkeit bietet selbst Fotos von ihrem Alltag zu machen und diese dem “Rest der Welt” zu zeigen.

Kamerakidz ist ein Projekt, das von Nana Ziesche, einer deutschen Dipl.-Pädagogin, Fotografin und Reiseveranstalterin, 2011 in Zanskar gestartet wurde. Es bietet Kindern die Möglichkeit Fotos von ihrem Alltag aufzunehmen, um einem breiteren Publikum einen Einblick in ihr Leben zu geben - aus der Sicht eines Kindes. Inzwischen werden auch Kindern anderer Regionen in Indien in das Projekt mit einbezogen.
Ausgewählte Bilder werden u.a. in einem Buch (Winter in Zanskar), einem Kalender (Zanskar 2018) oder als Postkarteset veröffentlicht. Mehr Informationen über dieses Projekt und die erwähnten Publikationen erhalten Sie auf Kamerakidz.